logo

Datenschutz

Kontakt

Datenschutzinformationen

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung und ggfs. weitere Verarbeitung (Speicherung usw.) personenbezogener Daten gemäß der nach Art. 13 und Art. 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bestehenden Informationspflichten.

Angaben zum Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e. V., Industriestraße 8, 66129 Saarbrücken, vertreten durch Claudia Heinzelmann, Erste Vorsitzende, Klaus Posselt, Geschäftsführer, Telefon: +49 68 05/ 9 02-0, Telefax: +49 68 05/ 9 02-126, E-Mail: info@lhosev.de

Datenschutzbeauftragter ist Rechtsanwalt Gregor Theado, BTK Rechtsanwälte, Schützenstraße 3 – 5, 66123 Saarbrücken, Telefon: +49 681 93882601.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte (Artt. 12 ff. DSGVO) hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Auskunft,
  • Berichtigung oder Löschung,
  • Einschränkung der Verarbeitung,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Information über die Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung und im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (z.B. Übermittlung an für die Vertragsdurchführung erforderliche Dienstleister),
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder Dritten, insbesondere der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Löschung von Daten

Sofern in dieser Erklärung nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten nach Wegfall des Zwecks, zu denen sie erhoben wurden, und sofern keine Aufbewahrungsfristen (z. B. 10jährige Aufbewahrungsfrist auf Grund steuerrechtlicher Vorschriften im Hinblick auf alle für den Steuerfall relevanten Daten oder 6jährige Aufbewahrungsfrist auf Grund handelsrechtlicher und berufsrechtlicher Vorschriften) oder z. B. Verjährungsfristen von möglicherweise der Rechtsverfolgung dienlichen Daten entgegenstehen, unverzüglich gelöscht. Die für Kontaktanfragen von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage grundsätzlich gelöscht, sofern keine berechtigten Interessen eine längere Speicherung bedingen (z. B. wegen angekündigter weiterer Nachfragen usw.). Sofern Ihre Anfrage zu einem Vertragsabschluss führt, werden Ihre Daten nach Ablauf von Verjährungsfristen und der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unverzüglich gelöscht.

Erhebung personenbezogener Daten

Nachfolgend informieren wir Sie, in welchen Fällen wir zu welchen Zwecken personenbezogene Daten erheben. Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Angabe Ihrer Daten besteht grundsätzlich nicht.

Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen vertraglicher und vorvertraglicher Maßnahmen

Sofern wir von Ihnen personenbezogene Daten im Rahmen vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen erheben, verarbeiten wir diese Daten zu Zwecken dieser Maßnahmen und damit zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, ggfs. in Verbindung mit § 26 BDSG (Verarbeitung von Beschäftigtendaten). Die zu verarbeitenden Daten entsprechen den von Ihnen insoweit gemachten Angaben (beispielsweise Name und Kontaktdaten bei Angebotsanfragen bzw. die in Vertragsunterlagen ausgefüllten Datenfelder). Als Pflichtangaben deklarierte Daten sind zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich, andernfalls können wir unsere Dienste nicht ordnungsgemäß erbringen.

Bewerbungen und zugehörige Unterlagen werden von uns zu Zwecken der Prüfung der Bewerbung und möglicher weiterer Kontaktaufnahme mit dem/der BewerberIn gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO, i.V.m. § 26 BDSG. Im Fall der Ablehnung von Bewerbungen löschen wir diese spätestens sechs Monate nach Mitteilung der Ablehnung.

Nutzung der Website

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen und an diese Daten übermittelt werden, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO): IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ggfs. mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe von Kontaktinformationen erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die uns von Ihnen insoweit bereitgestellt werden, dient der schnellen Kontaktaufnahme und damit einer zügigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Hierdurch ermöglichen wir einen guten Kundenservice (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Informationen per E-Mail via Newsletter und zu Werbezwecken

Bei der Anmeldung zum Empfang unseres Newsletters verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Rechtsgrundlage ist Ihre freiwillige Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an die in unserem Impressum angegebene Mailadresse per E-Mail senden.

Gemäß § 7 Abs. 3 UWG erlauben wir uns zudem, Ihnen per E-Mail Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu versenden. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen (z. B. per E-Mail oder Anruf an uns), ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion im Online-Shop oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten zur Verbesserung des Nutzererlebnisses auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Wa-renkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) er-forderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen) gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Real Cookie Banner

Wir nutzen Real Cookie Banner, ein Opt-in Cookie und Consent Management Plugin, womit die Einwilligungen der Websitebesucher zum Laden von Diensten und zum Setzen von Cookies im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen eingeholt und gespeichert werden können. Weitere Infos dazu findet man auf der Website des Programmierers: https://devowl.io/de/wordpress-real-cookie-banner/

Google Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilen (Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO). Google Fonts ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

WordPress Emojis

Ggfs. nutzen wir, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), auf dieser Seite Emojis/Smileys von WordPress. Dienstanbieter für den Abruf der Emojis ist Automattic, Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Um die Emojis-Dateien an Ihren Browser übermitteln zu können, verarbeitet der Dienstanbieter Ihre IP-Adresse, u. a. in den USA.

Links zu Social Networks

Wir verwenden auf unserer Website Links zu Social Networks wie z.B. Facebook. Durch einen Klick auf das entsprechende Bildsymbol werden Sie auf die entsprechende Seite unseres Social Media Auftritts weitergeleitet.

Bestimmungen für die Nutzung unseres Instagram- und Facebook Accounts

Instagram ist ein Teil der Facebook-Unternehmensgruppe und teilt mit Facebook sowie mit anderen Facebook-Unternehmen (https://www.facebook.com/help/111814505650678?ref=dp) Infrastruktur, Systeme und Technologie. Facebook speichert und nutzt die Daten der Nutzer seiner Dienste. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook bei Instagram finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Instagram unter https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

Auf die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch Facebook, insbesondere Umfang, Ort und Dauer der Speicherung etc. haben wir keinen Einfluss.

Soweit die uns von Ihnen über Instagram übermittelten Daten auch oder ausschließlich von Facebook verarbeitet werden, ist neben uns auch die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, Verantwortlicher für die Datenverarbeitung. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Den Inhalt können Sie hier nachlesen: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum

Facebook stellt uns sog. Seiten-Insights zur Verfügung: https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights. Hierbei handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die man Aufschluss darüber erlangen kann, wie Personen mit der Seite interagieren. Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf bzw. mit unserer Seite und ihren Inhalten erfasst werden. Dies dient unserer berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer optimierten Darstellung des Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kundinnen und Interessenten.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken jederzeit widersprechen, indem Sie Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen in Ihrem Facebook-Nutzerkonto unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads entsprechend ändern. Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie über das von Facebook bereitgestellte Online-Kontaktformular unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 kontaktieren. Bei allen Fragen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Facebook/Instagram können Sie uns unmittelbar kontaktieren, bei technischen Fragen bitten wir Sie, sich unmittelbar an den Betreiber von Facebook/Instagram zu wenden.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

Hinweise zur Datenübermittlung in die USA

Sofern wir Dienste einsetzen, bei denen Daten ggfs. in die USA übermittelt werden, möchten wir auf Folgendes hinweisen: Für die USA bestehen derzeit weder ein Angemessenheitsbeschluss der EU, noch sonst geeignete Garantien für eine DSGVO-konforme Datenverarbeitung. Es besteht daher insbesondere die Möglichkeit des Zugriffs duch US-Geheimdienste. Die Nutzung solcher Tools, wofür wir Ihre Einwilligung abfragen, erfolgt daher auf Ihren freiwilligen Entschluss hin. Die Zulässigkeit der Übermittlung ergibt sich sodann auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. auf Basis von EU-Standardvertragsklauseln, welche wir mit den Dienstleistern in den USA im Rahmen der Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung abschließen.

Informationen zur Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Insbesondere beim unverschlüsselten Versand von E-Mails können Inhalte potentiell durch Dritte mitgelesen werden. Sollten Sie eine verschlüsselte Übertragung wünschen, sprechen Sie uns hieruaf an. Ein lückenlos garantierter Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist indes nicht möglich.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner