logo

Therapeutische Wohngruppe Altenkessel

+100%-

Am Standort Altenkessel bietet die Lebenshilfe Obere Saar für Menschen mit Behinderungen ebenfalls verschiedene Wohn- und Betreuungskonzepte an:

Therapeutische Wohngruppe Altenkessel sowie Psychologischer Dienst der Wohngruppe Altenkessel

 

Therapeutische Wohngruppe Altenkessel

Die therapeutische Wohngruppe Altenkessel ­bietet Unterstützung für Menschen mit einer geistigen Behinderung und psychosozialen ­Auffälligkeiten.

Sie betreut Personen aus der Region, der Stadt und den Regionalverband Saarbrücken.

Ein wichtiges Angebot ist die begleitende Krisenintervention im direkten Lebensumfeld. Prävention, Krisenmanagement und Nachbetreuung – der psychologische Dienst der Wohngruppe bietet lösungsorientierte Begleitung und fördert die Problemlösungskompetenzen des Einzelnen. Ist eine Intervention im Umfeld des Klienten nicht möglich, bietet die Wohngruppe einen zeitlich begrenzten Krisenplatz.

Es soll verhindert werden, dass geistig behinderte Menschen wegen Verhaltens­auffälligkeiten oder psychiatrischen Akuterkrankungen aus ihrem Lebenszusammenhang ausgesondert und in Pflegeheimen oder Einrichtungen ohne problemgerechte Betreuung untergebracht werden.

Das Ziel ist Lebensqualität: Wohnen, arbeiten, gesund sein, gesellschaftlich integriert sein, soziale Beziehungen pflegen – uns interessiert der ganze Mensch mit seinem Umfeld und ­seiner Vergangenheit. Deshalb bieten wir Hilfe zur Selbstentfaltung, zur Selbstständigkeit und zur Selbst­verwirklichung.

 

Psychologischer Dienst der Wohngruppe Altenkessel

Der psychologische Dienst bietet Menschen mit Behinderung psychologische Hilfe in Krisensituationen.

Neben der direkten Arbeit mit den betroffenen Menschen bezieht er auch das Lebensumfeld ein und bietet eine persönliche Beratung und Begleitung angeboten.

Der Psychologische Dienst ist ein unabhängiges, trägerübergreifendes Angebot der Therapeutischen Wohngruppe Altenkessel. Über die internen psychologischen Aufgabenbereiche der Therapeutischen Wohngruppe hinaus bietet eine Diplom-Psychologin Kriseninterventionen für die Versorgungsregion der Stadt Saarbrücken und des Regionalverbands an.

Die Unterstützung richtet sich nach den Problemen der Klienten und orientiert sich an seinen ­Bedürfnissen und Besonderheiten. Es umfasst Prävention, Krisenmanagement und Nachbetreuung, zum Beispiel im Anschluß an Psychiatrieaufenthalte. Hier bietet sich die ambulante begleitende Krisenintervention sowie ein Krisenplatz in der Therapeutischen Wohngruppe Altenkessel an.

Die begleitende Krisenintervention arbeitet im persönlichen Umfeld des Klienten. Ziel ist der Erhalt des sozialen Umfelds und seiner Bezüge. Der Psychologische Dienst bietet Begleitung in der Krisen­situation und die Förderung eigener Problemlösungskompetenzen an.

Ist eine Intervention im direkten Umfeld nicht möglich, bietet die Therapeutische Wohngruppe Altenkessel Wohnplätze zur Belegung als Krisenplatz an. Er dient der Begleitung und Stabilisierung der Klienten in akuten Krisensituationen sowie der Diagnostik und Eröffnung künftiger geeigneter Lebens- und Betreuungsformen.

Dadurch erhält der Einzelne die Chance, trotz Verhaltensauffälligkeiten oder psychiatrischen Erkrankungen in seinem gewohnten Lebensumfeld eingegliedert zu sein.