logo

2 Ausbildungsstellen zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger (m,w,d)

2 Ausbildungsstellen zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger (m,w,d)

In Zusammenarbeit mit der privaten Fachschule für Heilerziehungspflege des Landesverbandes der Lebenshilfe Saarland e. V. bieten wir ab August 2020 eine qualifizierte Ausbildung zum/r staatl. anerkannten Heilerziehungspfleger/in an.

Was erwartet Sie?

Ausbildungsdauer
4 Jahre bestehend aus

  • einem einjährigen Orientierungspraktikum,
  • zweijährige fachtheoretische Ausbildung,
  • einjährige fachpraktische Ausbildung

Vergütung

  • monatlich 150 Euro/brutto während des Orientierungspraktikums
  • monatlich 630,72 Euro/brutto während des fachpraktischen Jahres

Sie lernen unter anderem

  • welche geistigen und körperlichen Behinderungen bzw. psychischen Krankheiten
    es gibt
  • wie man beeinträchtigten Menschen helfen kann, ihr Lebensumfeld zu
    strukturieren, soziale Kontakte aufzunehmen bzw. zu pflegen und ein möglichst
    eigenständiges Leben zu führen
  • wie man Fachkräfte dabei unterstützt, Menschen mit Behinderung sowohl in der
    häuslichen Umgebung oder in Heimen zu pflegen

Was müssen Sie mitbringen?
Mittlerer Schulabschluss

Die anfallenden Schulgebühren werden von der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e.V. getragen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung an die

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e. V.
z. Hd. Herrn Ruffing
Industriestraße 8
66129 Saarbrücken-Bübingen

oder per Mail Bewerbung@lebenshilfe-oberesaar.de

Comments are closed.