logo

Tierisches Abenteuer

In der Wohnanlage Rexroth-Höhe fand am 25.9.2016 ein besonderes Erlebnis statt:

Eine geführte Eselwanderung von der Wohnanlage aus zum Wintringer Hof an der 21 Bewohner und drei Betreuer unserer Einrichtung sowie mehrere Mitglieder des Lions Club am Schloss in Saarbrücken teilgenommen haben. Drei Esel, (davon zwei mit einer Kutsche), zwei Lamas, eine Ziege und ein Hund haben uns dabei begleitet.


Nach einer kurzen Einführung von Herrn Arnulf Staap vom Verein Naturerfahrung und Waldpädagogik haben die Teilnehmer mit viel Freude die Tiere gebürstet und gestriegelt.

Die Wanderung fand in einer freudigen und lockeren Atmosphäre statt, die vor allem durch die Anwesenheit der Tiere entstand. Immer wieder gab es kleinere Pausen in denen es naturkundliche Erläuterungen und interessante Informationen über bestimmte Tiere oder Pflanzen gab. So haben wir z.B. erfahren, dass Esel nicht störrisch oder dumm sind, sie könnten mitdenken und würden erst überlegen, bevor sie was machen.

Nach etwa zwei Stunden Wanderung kamen wir am Landgasthaus des Wintringer Hofes an.

Als Belohnung für die Anstrengung gab es feinen Kuchen und Kaffee. Wir saßen im sonnigen Biergarten und haben gleich unsere Erlebnisse untereinander ausgetauscht. Von vielen begeisterten Kommentaren in der Plauderrunde haben wir diese drei eingefangen:

„ Am besten gefiel mir, das Führen der Lamas und das mitfahren auf der Kutsche” erzählte Martin. In einer der Wanderpausen beteiligte sich Herrmann an einem Fachvortrag von Herrn Staap über die Forstwirtschaft: „Der staunte nicht schlecht, als ich mein Wissen über das Holzrücken vortrug”. „Es war alles toll! Das Wandern zum Hof und das führen der Tiere dorthin. Der Kuchen schmeckte auch sehr gut!” fasste Friedhelm zusammen.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Lions Club am Schloss in Saarbrücken für die nette und aufgeschlossene Begleitung während der Wanderung und vor allem für seine großzügige Spende, die dieses großartiges Event ermöglichte. Vielen Dank auch an die Familie Staap und alle vierbeinigen Freunde, die wir an diesem unvergesslichen Nachmittag kennengelernt und lieb gewonnen haben.

Sandra Küther
Raphael Weissmann

Seite_1

Seite_2

Seite_3

Seite_4

Seite_5

Seite_6

 

Comments are closed.